Kontaktgrill Test ᐅ Das sind die 7 Gewinner [NEU 07/2021]

Seit 2020 teste ich auf dieser Seite verschiedene Kontaktgrills. Dabei entgeht mir aber auch gar nichts. Ob ein Kontaktgrill gut oder schlecht ist, erkenne ich mit geschlossenen Augen. In diesem Kaufratgeber zeige ich dir, welcher Grill am besten zu dir passt. Viel Spaß in meiner Grillwelt 🙂

Kontaktgrill Test, Erik Jeske

Der Kontaktgrill hat viele Vorteile gegenüber einem Holzkohle- oder einem Gasgrill. Welche das sind und warum du dir einen Kontaktgrill zulegen solltest, erfährst du in diesem hilfreichen Kontaktgrill Test & Ratgeber.

Unsere EmpfehlungDie 7 besten Grills 2021

Achtung: Achte immer auf diesen Hahn und lies dir seine Tipps durch! Achtest du auf ihn, wirst du regelrechter Experte werden und niemals einen Fehlkauf machen.

Inhaltsverzeichnis

Kontaktgrill Vergleich

Mit dieser Vergleichstabelle hast du die Möglichkeit, die besten Kontaktgrills direkt miteinander zu vergleichen. Das kann dir die Wahl des richtigen Grills erheblich erleichtern.

NoteNote 1,5Note 1,2Note 1,3Note 1,5Note 1,3Note 1,3Note 1,5Note 1,3
ModellArendo KontaktgrillTefal OptiGrill+ GC712DTefal OptiGrill XL GC722DTefal XA7238 OptiGrill mit WaffelplattenBartscher Elektro KontaktgrillDe’Longhi MultiGrill CGH1020DGASTROBACK 42539Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill
Arendo Kontaktgrill Tefal OptiGrill+ GC712DTefal OptiGrill XL GC722DTefal XA7238 OptiGrill mit WaffelplattenBartscher Elektro KontaktgrillDe’Longhi MultiGrill CGH1020DGASTROBACK 42539Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill
Grillplatten abnehmbar?Ja + spülmaschinenfestJa + spülmaschinenfestJa + spülmaschinenfestJa + spülmaschinenfestNein (fest verbaut)Ja + spülmaschinenfestJa + spülmaschinenfestJa + spülmaschinenfest
WaffeleisenNeinNeinNeinJaNeinNeinNeinJa (als Zubehör)
GrillplatteAntihaftbeschichtung aus TeflonAntihaftbeschichtung aus TeflonAntihaftbeschichtung aus TeflonAntihaftbeschichtung aus TeflonGusseisenAntihaftbeschichtung aus TeflonAntihaftbeschichtung aus TeflonKeramikplatten
Temperatur-regulierung (Erklärung)6 Grillprogramme (und manuell auf 250 °C einstellbar)6 Grillprogramme (+ 4 manuelle Temperaturstufen)9 Grillprogramme (+ 4 manuelle Stufen)6 Grillprogramme (+ 4 manuelle Stufen)Per Drehregler stufenlos einstellbarTemperatur per Drehregler stufenlos einstellbar6 Grillprogramme (+ 4 manuelle Stufen)3 Programme + stufenlos bis 230 °C
Max. Temperatur250 °C~ 230 – 250 °C~ 230 – 250 °C~ 230 – 250 °C300 °C230 °C240 °C230 °C
Aufklappbar
(Erklärung)
JaNeinNeinNeinNeinJaJaJa
Größe der Grillfläche700 cm² (aufgeklappt 1400 cm²)600 cm²800 cm²600 cm²517 cm²851 cm² (aufgeklappt 1702 cm²)816 cm² (aufgeklappt 1632 cm²)750 cm² (aufgeklappt 1500 cm²)
Leistung2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt1.800 Watt
Gewicht5 kg4,8 kg5,2 kg4,8 kg12,7 kg6,9 kg8,2 kg1 kg
Vorteile

• Aufklappbar
• 6 Grillprogramme
• Auftauen
• Garzustand wird angezeigt
• Übergaren nicht möglich

• Mit Rezeptbuch
• Auftauen
• 6 Grillprogramme
• Garzustand wird angezeigt
• Mit App
• Übergaren nicht möglich
• Auftauen
• 9 Grillprogramme
• Garzustand wird angezeigt
• Mit App
• Übergaren nicht möglich
• Mit Waffeleisen
• Auftauen
• 6 Grillprogramme
• Garzustand wird angezeigt
• Mit App
• Übergaren nicht möglich
• Gusseisen
• Bis 300 °C erhitzbar
• Stufenlose Temperaturregelung
• hochwertige Qualität
• Hitze beider Platten individuell einstellbar
• App + Rezepte
• Eingebettete Heizstäbe
• Aufklappbar
• glatte & geriffelte Platten dabei
• Überbackfunktion

• 6 Grillprogramme
• Mit Grillthermometer
• Überbackfunktion
• Aufklappbar

• 3 Grillprogramme
• Keramikplatten • Waffeleisen (Zubehör)
• Aufklappbar
•Stufenlose Temperaturregelung
beider Grillplatten
• Überbackfunktion

Nachteile• Bedienung könnte besser sein
• Nur geriffelte Platten
• Nicht aufklappbar
• Nur geriffelte Platten
• Nicht aufklappbar
• Nur geriffelte Platten
• Nicht aufklappbar• Nicht aufklappbar
• heizt lange auf
• Schwergewicht
• Schwer zu reinigen
• Kaum welche• Kerntemperatur trotz Thermometer unbekannt• Kaum welche
AmazonPreis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *
eBayZu eBay*Zu eBay*Zu eBay*Zu eBay*Zu eBay*Zu eBay*Zu eBay*Zu eBay*
OttoZu OTTO*Zu OTTO*Zu OTTO*Zu OTTO*Zu OTTO*

Was ist ein Kontaktgrill und was kann man damit machen?

Sandwich Kontaktgrill
Sandwich im Kontaktgrill zubereitet

Wofür braucht man eigentlich einen Kontaktgrill? Ein Kontaktgrill ist deshalb sinnvoll, weil man zu jeder Jahreszeit damit grillen kann. Es muss nur eine Steckdose vorhanden sein.

Kontaktgrills funktionieren wie Sandwichmaker. Deckel auf, Gargut rein und Deckel wieder zu. Man kann so ziemlich alles damit grillen:

Fleisch, Gemüse, Burger, Sandwiches und sogar Pizza oder Waffeln. Außerdem auch Spiegelei, Bacon oder Pfannkuchen. Tefal setzt noch eins oben drauf und bietet für manche OptiGrills auch Backschalen an. Somit kann man auch Aufläufe im Kontaktgrill zubereiten.

Glatte oder geriffelte Platten?

Sollte die Grillplatte bei einem Kontaktgrill glatt oder geriffelt sein? Das kommt ganz darauf an, denn beide haben sowohl Vorteile als auch Nachteile:

Kontaktgrill geriffelte Grillplatte

  • Geriffelte Platten sind schwerer zu reinigen. Die meisten Platten sind aber abnehmbar. Man kann sie also einfach in die Spülmaschine stellen. Dafür geben sie schöne Grillstreifen auf Steaks ab. Außerdem läuft der Fleischsaft in den Rillen ab. Dadurch wird verhindert, dass das Fleisch im eigenen Saft kocht.
  • Glatte Platten sind einfacher zu reinigen. Ausgelaufener Käse kann schnell wieder entfernt werden. Auf einer glatten Platte kann man außerdem Spiegelei, Rührei oder Pfannkuchen und Pancakes zubereiten. Allerdings kocht das Fleisch bei glatten Platten mehr im eigenen Saft, als dass es brät. So werden Steaks nicht kross genug.
Spiegelei im Kontaktgrill
Spiegelei im Kontaktgrill geht nur bei glatten Grillplatten
Tipp vom schlauen Hahn:
Es gibt auch Kontaktgrills, wo eine Platte glatt und die andere geriffelt ist. Zum Beispiel der Gastroback Kontaktgrill* oder der De’Longhi MultiGrill CGH1020D. Das ist gut, um Rühr- und Spiegelei oder Pfannkuchen und Pancakes zuzubereiten.
Achte außerdem darauf, dass man die Grillplatten tauschen kann. Denn dann kann man die geriffelte Platte für das Fleisch nach unten setzen, damit tropfendes Fett gut ablaufen kann.
Übrigens: Achte bei Kontaktgrills darauf, dass die Grillplatten abnehmbar sind. Fest eingebaute Platten sind immer blöd zu reinigen.

Ist eine stufenlose Temperatureinstellung notwendig?

Bei einigen Kontaktgrills kann man die Temperatur stufenlos per Drehregler einstellen. Aber braucht man das? Wir haben es getestet.

Bei aufklappbaren Kontaktgrills ist das vorteilhaft, weil man auf der einen Seite Gemüse bei niedriger Temperatur und auf der anderen Seite Fleisch mit höherer Temperatur grillen kann.

Kontaktgrill mit stufenloser Temperatureinstellung

Dennoch waren sich alle 8 Testpersonen einig, dass die stufenlose Temperaturregelung nicht notwendig ist, weil man die Temperatur ständig kontrollieren muss. Dauernd haben wir am Drehregler gespielt und die Temperatur angepasst.

Aber was ist dann besser?

De’Longhi MultiGrill CGH1020D Temperaturregelung
Stufenlose Temperaturregelung beim De’Longhi MultiGrill CGH1020D

Besser fanden die Testpersonen solche Grills, die die Dicke des Garguts automatisch erkennen und Temperatur, sowie Garzeit perfekt anpassen. Ein Übergaren ist kaum möglich. Man muss sich also um nichts kümmern und kann entspannt grillen. Dieser Meinung waren alle Testpersonen, als wir den Tefal OptiGrill+ GC712D getestet haben. Welche Grills das noch können, erfährst du im nächsten Abschnitt.

Geheimtipp vom Hahn:
Wenn du einfach nur mit möglichst wenig Aufwand grillen möchtest, dann solltest du auf Kontaktgrills mit stufenloser Temperaturregelung verzichten. Es wird dich nicht glücklich machen. Willst du den Grill ganz aufklappen können, um auf beiden Seiten gleichzeitig zu grillen, dann macht die stufenlose Temperaturregelung aber durchaus Sinn für dich. Es kommt immer ganz darauf an, was man mit dem Grill alles machen möchte.
3 Grills mit stufenloser Temperaturregelung sind der Sage Appliances Kontaktgrill*, der MultiGrill CGH1020D von De’Longhi, sowie der Bartscher-Kontaktgrill.

Die Grillprogramme: automatisches oder manuelles Grillen?

Bedienfeld beim Tefal OptiGrill

Kontaktgrills unterscheiden sich hauptsächlich in 2 Funktionen:

  1. Automatisches Grillen: Diese Grills erkennen die Dicke des Fleisches automatisch und stellen die richtige Grill-Temperatur ein. Wenn das Grillgut fertig ist, ertönt ein Signalton. Die Fleischsorte kann per Knopfdruck ausgewählt werden (siehe Bild oben). Bis zu 16 Grillprogramme kann man bei manchen Grills einstellen.
  2. Manuelles Grillen: Bei vielen Grills muss man die Temperatur noch manuell einstellen oder kann sie gar nicht beeinflussen. Man muss selbst aufpassen, wann das Grillgut fertig ist und es rechtzeitig herausnehmen. Eine Garantie für perfektes Fleisch gibt es demnach nicht.
Der schlaue Hahn sagt:
Es gibt nur 2 Hersteller, die Kontaktgrills mit automatischen Grillprogrammen anbieten: Einmal ist es der Grill von Arendo*. Die anderen kommen von der Tefal OptiGrill-Serie*. Willst du per Knopfdruck das perfekte Grillergebnis mit möglichst wenig Aufwand bekommen oder hast du 2 linke Hände? Dann solltest du dich an diesen 2 Grills orientieren.
Alle unsere 8 Testpersonen waren sich einig: Nichts ist besser als ein Grill, der alles selbst macht! Man muss nichts kontrollieren und doch wird das Fleisch perfekt.

5 Tipps, die deine Kaufentscheidung beeinflussen können

Hier möchte ich dir in aller Kürze noch 5 tolle Tipps geben, die deine Kaufentscheidung beeinflussen können.

Tipp 1: Die Rauchentwicklung wird oft unterschätzt. Ich erwähnte bereits an anderer Stelle, dass meine ersten 2 Kontaktgrills richtig geraucht haben. So musste ich einmal sogar die Fenster aufreißen. Am wenigsten Rauch entwickelten bisher die Tefal OptiGrills.
Tipp 2: Gusseisen muss nicht sein! Viele denken, dass Gusseisen für perfekte Steaks sein muss. So ist das aber nicht. Mit dem richtigen Grill bekommt man auch ohne Gusseisen perfekte Steaks hin. Hier ist ein Bild eines perfekt gegarten Steaks, zubereitet im Tefal OptiGrill+ GC712D*.
Tipp 3: Die Fettauffangschale sollte nicht hinten, sondern vorne sitzen. Der Meinung waren alle unsere 8 Testpersonen. Nicht nur die Handhabung ist besser. Man sieht auch sofort, wenn die Schale voll ist. Es ist einfach praktischer und besser zum Säubern.
Tipp 4: Ein Grill mit höhenverstellbarer Grillplatte ist nur dann notwendig, wenn man etwas überbacken möchte. Hier sollte man sich vor dem Kauf überlegen, ob man das wirklich nutzen möchte. Ich zum Beispiel würde Pizza nie im Kontaktgrill machen. Ich nutze den Grill hauptsächlich für Fleisch und Gemüse. Daher ist eine höhenverstellbarer Grillplatte für mich überflüssig.
Tipp 5: Die Grillplatten: Je glatter die Grillplatten, desto mehr kocht das Fleisch im eigenen Saft und desto weniger krosser wird es. Auch die Grillstreifen bleiben dann oft aus. Grillplatten mit tiefen Rillen sind besser. Hier der Vergleich: Steak mit eher glatten Grillplatten. Und hier ein Steak mit tiefen Rillen in der Grillplatte.

Die 7 besten Kontaktgrills 2021

Hier stellen wir noch einmal 7 richtig gute Kontaktgrills vor, die es wirklich in sich haben. Die meisten davon haben wir auch selbst getestet. Viel Spaß.

Platz 1: Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill

Zu Amazon* Zum Testbericht

Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill im Test

Geeignet für: Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse, Sandwiches, Burger, Geflügel
In dieses Gerät kann man die Tefal XA7258 OptiGrill Backschale* und die Tefal Waffelplatten XA7238* als Zubehör einsetzen.

Grillplatten gut durchdacht: Die Grillplatten haben ziemlich tiefe Rillen. So kann tropfendes Fett sofort abfließen. Nur deshalb wird das Steak so kross und die Grillstreifen perfekt. Hier können sich andere Hersteller ein gutes Beispiel dran nehmen.

Perfekt für Steaks: Am meisten haben uns die Steaks umgehauen. Wenn der Grill etwas kann, dann Steaks. Das Bild unten sagt mehr als 1000 Worte. Dabei muss man sich um nichts kümmern. Der Grill erkennt selbst, wann das Fleisch fertig ist.

Rib-Eye-Steak im Tefal OptiGrill+ GC712D

Perfekte Hitzeverteilung: Die Hitze wird perfekt verteilt. So wird das Gargut am Rand genauso gut braun, wie in der Mitte.

6 Grillprogramme: Der Tefal OptiGrill hat 6 einstellbare Grillprogramme für Burger, Geflügel, Sandwiches, Fisch und Steak. Es reguliert die Temperatur Dank eines Sensors automatisch auf die richtige Höhe. So werden die Gerichte perfekt gegart.

Bedienfeld beim Tefal OptiGrill

Leicht zu reinigen: Vorhanden ist auch ein Auffangbehälter, damit der Saft beim Grillen dort hineinlaufen kann. Die Grillplatten und der Auffangbehälter sind abnehmbar und können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Garzustandsanzeige: Zusätzlich zeigt ein Lämpchen an, wie gar (z. B. blutig) das Fleisch bereits ist. Weitere Besonderheiten findest du in unserem Bericht über den Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill.

Tefal OptiGrill+ GC712D Lichtindikator

Mit Auflaufform: Die Auflaufform ist zwar nicht notwendig, aber cool zu haben. Der Meinung waren alle 8 Testpersonen.

Tefal OptiGrill+ GC712D Backschale, OptiGrill Backschale

Beste Rauchentwicklung: Jeder Kontaktgrill produziert Rauch. Bei diesem Gerät hier war die Rauchentwicklung am geringsten.

  • Marke: Tefal
  • Leistung: 2.000 Watt
  • Temperatur: Ca. 240 °C
  • Grillfläche: 600 cm² (30 x 20 cm)
  • Grillplatten: Aluplatten antihaftbeschichtet zum Grillen (Waffelplatten und Backschale sind als Zubehör erhältlich)
  • Gewicht: 4,8 kg
  • Material (Gehäuse): Edelstahl
  • Grillplatten Spülmaschinengeeignet? Ja

Vorteile
    • 6 Grillprogramme
    • Lichtindikator zeigt Garzustand an
    • Mit Auftaufunktion
    • Kleine Rauchentwicklung
    • Mit Warmhaltefunktion
    • Grillplatten zum Reinigen abnehmbar
    • Temperatur im manuellen Modus in 4 Stufen einstellbar
    • Rezeptbuch mit dabei
    • Obere Grillplatte höhenverstellbar aber nicht arretierbar
    • Perfekt geformte Grillplatten für perfekte Bräunung
Nachteile
    • Keine Nachteile erkannt
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill*
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill
Preis: € 124,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 2: De’Longhi MultiGrill CGH1020D

Zu Amazon* Zum Testbericht

De’Longhi MultiGrill CGH1020D

Geeignet für: Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse, Sandwiches, Burger, Spiegelei, Pizza, Pfannkuchen, Pancakes
Dieser Kontaktgrill kann mit oder ohne Waffelplatten bestellt werden. Hier kannst du den De’Longhi MultiGrill mit Waffelplatten bestellen.

Beste Hitzeverteilung: Eingebaute Heizelemente sorgen dafür, dass die Hitze sehr gleichmäßig verteilt und gehalten wird. Der Effekt ist dann ähnlich wie bei Gusseisen. Die Hitze soll extrem gleichmäßig verteilt werden und so für eine schöne Bräune sorgen. Allerdings sagte unser Test etwas anderes aus. In der Mitte bräunte das Gemüse schneller.

Ganz aufklappbar: Besonders hervorzuheben ist hier auch, dass der Grill ganz Flach ausgeklappt werden kann, damit man auf beide Seiten gleichzeitig grillen kann.

Viel Platz zum Grillen: Aufgeklappt kommt man auf eine Grillfläche von 1702 cm² (37 x 46 cm). Kein anderer Kontaktgrill kommt auf diese Größe.

De’Longhi MultiGrill CGH1020D Gemüse

Temperatur beliebig regulierbar: Die Hitze ist an beiden Platten individuell einstellbar. Klappt man den Grill auf, kann man so auf der einen Seite Gemüse bei kleiner Hitze und auf der anderen Seite Fleisch bei großer Hitze garen. Für jede Platte ist ein Drehregler angebracht

Klingt zwar gut, ist es aber gar nicht. Ständig spielten wir ständig am Drehregler und kontrollierten die Temperatur. Dabei waren sich alle Testpersonen einig: je einfacher das Grillen, desto besser. Viel lieber möchte man sich auf das Essen und den schönen Abend konzentrieren, als ständig die Temperatur zu kontrollieren.

Sear-Funktion: Bei der Sear-Funktion werden die Grillplatten richtig heiß. So werden Steaks scharf angebraten. Eine tolle Funktion.

De’Longhi MultiGrill CGH1020D Temperaturregelung

Grillplatte höhenverstellbar und arretierbar: Die obere Platte ist höhenverstellbar. Man kann sie auch fest arretieren und sie zum Überbacken nutzen. Sehr gut für Pizza oder zum Überbacken.

Burger im Kontaktgrill

Mit App: Dank einer App kann man alles perfekt vom Handy aus steuern und das Gerät für jedes Gericht richtig einstellen. Es ist sehr vielfältig einsetzbar und leicht zu bedienen. Auf dem Bild unten sieht man ein Screenshot der App. Sie ist sehr einfach zu bedienen.

DeLonghi Kontaktgrill App

Fett tropft auf Tisch: Wenn man etwas mit viel Fett grillt, kann es sein, dass das Fett auf den Tisch tropft. Das passiert aber nur einmal. Den oberen Deckel kann man nämlich einrasten lassen. Wenn man wie im Bild oben die Überbackfunktion nutzt, muss man die Einrastfunktion des Deckels entfernen, damit die obere Grillplatte gerade (waagerecht) auf dem Grillgut aufliegt. Klappt man den Deckel dann aber auf und vergisst, die Einrastfunktion zu aktivieren, dann tropft etwas Fett auf den Tisch.

De’Longhi MultiGrill CGH1020D Fettauffangschale

Hohe Rauchentwicklung: Leider entwickelte das Gerät ziemlich viel Rauch. Wir mussten sogar lüften, damit der Rauch abziehen kann.

  • Marke: De’Longhi
  • Leistung: 2.000 Watt
  • Temperatur: 230 °C (+ Sear-Funktion für scharfes Anbraten)
  • Grillfläche: 851 cm² oder 37 × 23 cm (Aufgeklappt 1702 cm²)
  • Grillplatten: 2 geriffelte und 2 glatte Grillplatten
  • Gewicht: 6,9 kg
  • Material (Gehäuse): Edelstahl
  • Grillplatten Spülmaschinengeeignet? Ja

Vorteile
    • Die Temperatur ist stufenlos einstellbar
    • Optimale Hitzeverteilung durch integrierte Heizstäbe
    • Kann ganz aufgeklappt werden. Dadurch kann man auf beiden Grillplatten gleichzeitig grillen
    • Obere Grillplatte ist höhenverstellbar (dadurch kann man darin auch Burger zubereiten)
    • Die Hitze bei beiden Grillplatten ist individuell einstellbar
    • Mit Sear-Funktion für scharfes Anbraten von Steaks
    • Eine App mit Rezepten Anleitungen verhilft dir zum perfekten Grillergebnis
    • Es sind 2 Grillplatten im Lieferumfang mit enthalten (geriffelt und glatt)
Nachteile
    • Fett kann hinten auf die Tischplatte tropfen
    • Fettauffangschale ist zu schmal
    • Entwickelt viel Rauch beim Grillen
De’Longhi MultiGrill CGH1020D*
De’Longhi MultiGrill CGH1020D
Preis: € 175,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 3: Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill

Zu Amazon* Zum Testbericht

Geeignet für: Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse, Sandwiches, Burger, Spiegelei, Pizza, Pfannkuchen, Waffeln
In dieses Gerät kann man auch die Sage Appliances SGR001 Waffelplatten* einsetzen. Diese sind aber nur als Zubehör erhältlich.

Sage Appliances SGR700 KontaktgrillStufenlose Temperaturregulierung: Er ist der Zwilling des De’Longhi Kontaktgrills mit ein paar feinen Unterschieden. Auch hier kann man die Temperatur beider Grillplatten stufenlos und individuell einstellen. Das heißt, dass man die Temperatur der linken Platte beispielsweise auf 180 °C einstellen kann, während die andere Platte auf 220 °C aufgeheizt wird.

Kann aufgeklappt werden: Aufgeklappt sind beide Grillplatten gleichzeitig nutzbar. Die Grillplatten lassen sich einfach wenden. So kann man wahlweise zwischen geriffelter und glatter Grillfläche wechseln. Als wäre das nicht schon genug, sind im Lieferumfang auch noch Waffelplatten mit dabei.

Keramikplatten: Mit diesem Grill geht Sage bei gesundheitlichen Fragen auf Nummer sicher. Zum Einsatz kommt nämlich kein Teflon, sondern echte Keramikplatten. Somit ist dieses Gerät ein echt empfehlenswerter Kontaktgrill.

Höhenverstellbar und arretierbar: Zum Überbacken kann man die obere Grillplatte in der Höhe verstellen und arretieren. So wird das Grillgut überbacken, aber niemals zerquetscht.

  • Marke: Sage Appliances
  • Leistung: 1.800 Watt
  • Temperatur: 230 °C
  • Grillfläche: 750 cm² (aufgeklappt 1500 cm²)
  • Grillplatten: 2 abnehmbare Grillplatten (glatt und geriffelt)
  • Gewicht: 1 kg
  • Material (Gehäuse): Edelstahl
  • Grillplatten Spülmaschinengeeignet? Ja

Vorteile
    • Keramikplatten (kein PTFE)
    • Mit Waffelplatten
    • Temperatur stufenlos regelbar
    • Große Grillfläche
    • Sehr einfache Bedienung
    • höhenverstellbar und arretierbar
Nachteile
    • Keine
Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill*
Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill
Preis nicht verfügbar
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 4: Arendo Kontaktgrill

Zu Amazon* Zum Testbericht

Bester Kontaktgrill

Geeignet für: Bacon, Hähnchen, Fisch, Würstchen, Rindfleisch (Steak) Gemüse, Sandwiches, Burger

Hier haben wir den Arendo Kontaktgrill getestet.

Ganz aufklappbar: Der Arendo Grill hat die Besonderheit, dass der Deckel ganz aufgeklappt werden kann. So kann man beide Seiten als Grillfläche benutzen und hat so viel mehr Platz.

Arendo Kontaktgrill Tischgrill

6 Grillprogramme: Auch er ist mit 6 voreingestellten Grillprogrammen ausgestattet, welche einem das Grillen leichter machen.

Garzustand wird erkannt: Ein Sensor misst automatisch, wie dick das Grillgut ist und passt die Temperatur dann automatisch an. Ein paar Lämpchen zeigen an, welchen Zustand das Fleisch erreicht hat (rare, medium oder well done). So kann man punktgenau garen. Mit 250 °C wird das Gerät außerdem ganz schön heiß.

Unten sieht man ein Steak, welches mit dem Grillprogramm „Steak“ zubereitet wurde.

Filet mit dem Kontaktgrill

Hier das Steak nochmal von innen. Leider wird das Steak von außen nicht kross genug, wie man nur unschwer erkennen kann.

Steak im Arendo Kontaktgrill

Bedienung: Die Bedienung des Grills könnte tatsächlicher etwas einfacher sein. Beim ersten Mal waren mehrere Anläufe nötig, um zu verstehen, was ich als Nächstes machen muss.

Arendo Kontaktgrill Bedienung

Auffangschale für Fett: Die Auffangschale für das Fett sitzt hinten. Beim Grillen ist kein Fett auf dem Tisch gelandet. Das ist gut, weil das nicht bei jedem Kontaktgrill so ist.

Kontaktgrill Fettschale waschen

  • Marke: Arendo
  • Leistung: 1.900 Watt
  • Temperatur: Ca. 250 °C
  • Grillfläche: 700 cm² oder 30 x 20 cm (aufgeklappt 1400 cm²)
  • Grillplatten: Aludruckgussplatten antihaftbeschichtet
  • Gewicht: 5 kg
  • Material (Gehäuse): Kunststoff
  • Grillplatten Spülmaschinengeeignet? Ja

Vorteile
    • Ganz aufklappbar (dadurch kann auch der Deckel zum Grillen benutzt werden)
    • 6 Grillprogramme
    • Grillplatten abnehmbar (leicht zu reinigen)
    • Mit Warmhaltefunktion
    • Sehr gutes Preis,- Leistungsverhältnis
    • Obere Grillplatte höhenverstellbar aber nicht arretierbar
    • Das Gerät ist in 2 Farben erhältlich
Nachteile
    • Qualität des Gerätes ist gut, aber nicht hervorragend
    • Bedienung könnte etwas einfacher sein
    • Nur mit geriffelte Grillplatten erhältlich
    • Entwickelt teilweise viel Rauch
Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion*
Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion
Preis: € 89,99
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 5: GASTROBACK Kontaktgrill 42539

Zu Amazon* Zum Testbericht

Geeignet für: Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse, Sandwiches, Burger, Spiegelei, Pizza, Pfannkuchen, Waffeln

Alle Details zum GASTROBACK Kontaktgrill 42539 findest du hier.

GASTROBACK 42539 KontaktgrillGrillthermometer: Interessant ist der Grillthermometer, den man in das Grillgut stecken kann. So soll das Fleisch auf Kerntemperatur gegart werden. Allerdings bleibt die Kerntemperatur unbekannt. Man muss sich auf die Displayanzeige verlassen, da der Thermometer lediglich die Garstufe (z. B. rare) anzeigt.

Als Tischgrill nutzbar: Einen weiteren Punkt gibt es dafür, dass man den Deckel ganz aufklappen kann und beide Seiten zum Grillen benutzen kann.

6 Grillprogramme: Der Grill ist mit 6 Grillprogrammen ausgestattet. Allerdings handelt es sich hier um kein intelligentes System. Es wird eine Temperatur vorgeschlagen, die sich noch verändern lässt.

Grillplatten gut durchdacht: Die untere Grillplatte ist glatt. Das ist gut durchdacht. Rührei, Spiegelei oder Pfannkuchen sind hier kein Problem.

  • Marke: Gastroback
  • Leistung: 2.000 Watt
  • Temperatur: 240 °C
  • Grillfläche: 816 cm² oder 34 x 24 cm (aufgeklappt 1632 cm²)
  • Grillplatten: 2 integrierte, abnehmbare Aluguss-Grillplatten (glatt und geriffelt)
  • Gewicht: 8,2 kg
  • Material (Gehäuse): Edelstahl
  • Grillplatten Spülmaschinengeeignet? Ja

Vorteile
    • Enthält ein Thermometer, um den Garzustand zu messen
    • 6 Grillprogramme
    • Obere Grillplatte höhenverstellbar (um Burger zuzubereiten)
    • Obere Grillplatte ganz aufklappbar. Dadurch können beide Grillplatte zum Grillen benutzt werden
    • Deckel höhenverstellbar aber nicht arretierbar
Nachteile
    • Das Preis,- Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach etwas zu hoch
    • Der Grillthermometer zeigt nur die Garstufe und nicht die genaue Temperatur an
GASTROBACK 42539 Kontaktgrill
GASTROBACK 42539 Kontaktgrill*
von Gastroback
  • 6 Grillprogramme mit voreingestellten Temperaturen
  • Aufgeklappt als großer Barbecue-Grill einsetzbar
  • Besonders schnelles Grillen mit 2.000 Watt Leistung
Unverb. Preisempf.: € 259,99 Du sparst: € 60,00 (23%) Prime Preis: € 199,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Für richtig gute Steaks eignet sich dieses Gerät allerdings nicht. Zudem kommt hinzu, dass dieser Grill in seiner Funktion etwas eingeschränkt ist. Wählt man zum Beispiel das Menü Fleisch aus, kann man den Temperaturregler nur wenig regulieren (zwischen 200 und 240 °C). Auf 180 °C kann man ihn nicht stellen, was Kenner bei einigen Fleischsorten vielleicht tun würden.

Platz 6: Bartscher Elektro Kontaktgrill

Zu Amazon* Zum Testbericht

Geeignet für: Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse, Sandwiches

Bartscher Elektro-Kontaktgrill mit GusseisenStufenlose Temperaturregelung: Etwas ganz Besonderes ist auch der Elektro Kontaktgrill von Bartscher. Das ist genau das richtige Gerät für alle, die eine stufenlose Temperatur bevorzugen. Außerdem ist es perfekt dafür geeignet, um Gerichte zuzubereiten, die richtig viel Hitze benötigen. Dazu gehören zum Beispiel Steaks.

Wird bis zu 300 °C heiß: Bis zu 300 Grad wird dieser Grill heiß. Leider können hier die Platten nicht abgenommen werden und der Grill wiegt mit fast 13 Kilogramm ganz schön schwer. Jetzt mehr über den Bartscher Elektro Kontaktgrill erfahren.

Beste Hitzeverteilung: Gusseisen kann die Wärme besser speichern, als andere Grillplatten. Dadurch wird die beste Hitzeverteilung erreicht und das Fleisch gleichmäßig gebräunt.

Grillplatte höhenverstellbar und arretierbar: Die obere Grillplatte ist höhenverstellbar. Man kann sie auch fest arretieren. So wird das Grillgut nie zerdrückt und man kann auch mal eine Pizza zum Überbacken einlegen.

  • Marke: Bartscher
  • Leistung: 2.000 Watt
  • Temperatur: 300 °C
  • Grillfläche: 517 cm²
  • Grillplatten: Gusseisen fest verbaut
  • Gewicht: 12,7 kg
  • Material (Gehäuse): Edelstahl
  • Spülmaschinengeeignet: Nein

Vorteile
    • Echtes Profigerät
    • Wird bis zu 300 °C heiß (50 °C heißer als der Standard)
    • Temperatur stufenlos zwischen 50 – 300 °C einstellbar
    • Sehr hochwertig verarbeitet
    • Perfekt für Steaks
    • Grillplatten aus Gusseisen
    • Obere Grillplatte höhenverstellbar und arretierbar
Nachteile
    • Grillplatten nicht abnehmbar
    • Mit 14 kg ganz schön schwer
    • Kleine Grillfläche
    • Schwerer zu reinigen
Bartscher Elektro-Kontaktgrill mit Gusseisen
Bartscher Elektro-Kontaktgrill mit Gusseisen*
von Bartscher
  • Grillplatten aus Gusseisen
  • optimale Wärmeübertragung
  • Temperatur stufenlos regelbar (bis 300 ºC)
 Preis: € 190,16 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 7: Tefal Kontaktgrill Inicio Adjust GC242D

Zu Amazon*
Geeignet für: Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse, Sandwiches, Pizza

Tefal Kontaktgrill Inicio Adjust GC242D ElektrogrillTemperaturregelung: Er ist die günstigere Alternative zu den oben genannten Geräten und hat trotzdem eine hohe Kundenzufriedenheit. Hier kann man die Hitze allerdings nur in 3 Stufen einstellen.

Reinigung schwierig: Allerdings ist die Reinigung nicht besonders einfach, weil die Platten nicht abnehmbar sind.

Qualität: Insgesamt ist dieses Gerät in seiner Funktion etwas eingeschränkt. Die Qualität selbst ist aber sehr hochwertig. Es werden hochwertige Materialien verwendet. Das Gerät macht einen stabilen Eindruck.

  • Marke: Tefal
  • Leistung: 2.000 Watt
  • Temperatur: (wahrscheinlich 240 °C)
  • Grillfläche: 999 cm² (37 × 27 cm)
  • Grillplatten: Fest verbaute Grillplatten
  • Gewicht: 3,46 kg
  • Material (Gehäuse): Edelstahl
  • Grillplatten Spülmaschinengeeignet? Nein

Vorteile
    • Sehr leicht zu bedienen
    • Tolles Gerät für wenig Geld
    • Ziemlich kompakter Grill
    • Sehr große Grillfläche
    • Gute Qualität und schöne Optik
    • Deckel höhenverstellbar (aber nicht arretierbar)
Nachteile
    • Temperatur nur in 3 Stufen einstellbar
    • Grillplatten sind fest verbaut
    • Gerät ist etwas teuer
Tefal Kontaktgrill Inicio Adjust GC242D Elektrogrill*
Tefal Kontaktgrill Inicio Adjust GC242D Elektrogrill
Preis: € 73,90 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kontaktgrill Test: Unsere Empfehlungen

Eine klare Empfehlung auszusprechen ist sehr schwierig, weil es immer auf die Vorlieben der Nutzer darauf ankommt. Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschieden, die Empfehlung nach den Vorlieben und Kategorien zu sortieren.

Die besten Kontaktgrills für Steaks

Filet mit dem Kontaktgrill
(Fast) perfektes Steak: zubereitet mit dem Arendo-Kontaktgrill

Wer schon einmal Steaks gemacht hat, der weiß, dass es richtig heiß sein muss. Die meisten Grills kommen aber auf etwa nur 240 °C. Nur wenige Grills knacken die 300 °C Marke. Die Steaks sind dann in 3 Minuten fertig und von außen schön knusprig.

Erfahre hier, welches die 3 besten Kontaktgrills für Steaks sind.

Gut zu wissen: Ein 2,5 cm dickes Steak (Filet) dauert im Kontaktgrill bei 200 – 220 °C etwa 4 – 6 Minuten. Das Steak sollte aufgetaut sein und bei Zimmertemperatur auf den vorgeheizten Grill gelegt werden.

In unserem Test haben wir auch ein Steak mit dem Arendo-Kontaktgrill zubereitet und waren positiv überrascht, wie gut es uns gelungen ist. Dieses Ergebnis kriegen aber auch die Tefal-Grills hin.

Kontaktgrill mit Waffeleisen (3 in 1)

Falls du noch kein Waffeleisen besitzt, bietet es sich an, dir ein 3 in 1 Kontaktgrill mit Waffeleisen zu bestellen. Aber auch hier gibt es teure und günstige Modelle.

Mit einem Kontaktgrill mit Waffeleisen kann man 3 Sachen gleichzeitig zubereiten: Grillen, Sandwiches machen und leckere Waffeln backen. Daher auch die Bezeichnung „3 in 1 Kontaktgrill.“

Erfahre hier, welche Kontaktgrills mit Waffeleisen zu den Besten gehören.

Waffeln im Kontaktgrill

Im Bild zu sehen ist ein normales Waffeleisen. Der Nachteil bei Waffeleisen ist, dass man damit nur Waffeln zubereiten kann.

Höhenverstellbare Kontaktgrills mit Überbackfunktion

Wofür braucht man eigentlich einen höhenverstellbaren Kontaktgrill? Wofür braucht man eine Überbackfunktion beim Kontaktgrill? In der Tat kann sie ganz nützlich sein. Der Deckel eines Kontaktgrills wiegt ganz schön viel. Wenn man jetzt eine Pizza auf dem Grill zubereiten möchte, dann kann man den Deckel unmöglich ganz zuklappen. Das würde die Pizza in Matsch verwandeln.

Bei einigen Kontaktgrills kann man den Deckel auf einer bestimmten Höhe einstellen und dann fixieren. So hat man noch Luft zwischen dem Gargut und dem Deckel und das Essen wird schön gegart.

Burger im Kontaktgrill
Geschmolzener Käse Dank Überbackfunktion | Quelle: liebe-zum-garten.de

Für einen höhenverstellbaren Grill schlagen wir dir den De’Longhi MultiGrill oder den Sage Appliances SGR700 vor. Lies mehr darüber: Diese 3 höhenverstellbaren Kontaktgrills mit Überbackfunktion gehören zu den Besten.

Ein günstiges Gerät mit Überbackfunktion ist zum Beispiel auch der Rommelsbacher Grill*.

De'Longhi MultiGrill CGH1030D Kontaktgrill*
De'Longhi MultiGrill CGH1030D Kontaktgrill
Preis: € 229,00 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kontaktgrill groß zum aufklappen

Kontaktgrill Größe der Grillplatte
Links: Kontaktgrill kann ganz aufgeklappt werden und bietet viel Platz zum Grillen. Rechts: Kleiner Grill mit wenig Platz zum Grillen (lässt sich nicht ganz aufklappen).

Ganz wichtig ist die Größe der Grillplatte. Wer für viele Personen grillen möchte, sollte auf einen aufklappbaren Kontaktgrill setzen. Solche Geräte lassen sich ganz aufklappen. So kann man beide Seiten gleichzeitig zum Grillen benutzen.

Kontaktgrills zum Aufklappen sind also optimal, weil man eine große Grillfläche haben möchte. Bei den meisten Geräten kann man den Deckel aber nur um 90° aufklappen. Hier kann man deshalb auch nur auf einer Seite grillen.

Diese 3 große, aufklappbare Kontaktgrills bieten übrigens am meisten Platz zum Grillen.

Keramik Kontaktgrill ohne Teflon

Teflon ist ein umstrittenes Thema. Ab 250 °C und höher soll es sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken. Aus diesem Grund schaffen es nur die wenigsten Grills, diese Temperatur zu überschreiten. Ausnahmen sind die Geräte, die mit Gusseisen-Platten ausgestattet sind.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich einen Kontaktgrill ohne Teflon zulegen. Und die gibt es auch. Solche Grills sind mit Keramikplatten ausgerüstet. Keramik gilt als wesentlich gesünder, auch wenn die Wärmeleitfähigkeit bei Keramik nicht so gut ist.

Ein Kontaktgrill, der kein Teflon, dafür aber Keramikplatten besitzt, ist der Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill.

Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill*
Sage Appliances SGR700 Kontaktgrill
Preis nicht verfügbar
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kontaktgrill mit Wechselplatten zum abnehmen

Kontaktgrill Grillplatte abnehmbar, abnehmbare Wechselplatten
Kontaktgrill mit abnehmbare Wechselplatten

Eines der wichtigsten Eigenschaften bei Kontaktgrills ist es, dass man die Grillplatten austauschen kann. Das hat gleich 3 Vorteile:

  1. Durch die abnehmbaren Wechselplatten kann man viel mehr Rezepte zubereiten. Man kann entweder Sandwiches, Fleisch, Waffeln und vieles mehr zubereiten. Dazu muss man nur die Platten austauschen. Bei einigen Grills kann man sogar Platten für Donuts und andere einsetzen.
  2. Nach dem Grillen kann man die abnehmbaren Platten einfach aus dem Gerät nehmen und sie dann unter dem Waschbecken säubern oder sie in die Spülmaschine stellen.
  3. Ein weiterer Vorteil ist es, dass man die Platten austauschen kann, wenn die alten zerkratzt und unbrauchbar geworden sind.

Hier findest du die besten Kontaktgrills mit Wechselplatten.

Worin unterscheiden sich die OptiGrills?

Die OptiGrills von Tefal gehören zu den besten Kontaktgrills. Gleichzeitig kommen einem dabei aber viele Fragen auf, wenn man zum ersten Mal von diesem Kontaktgrill hört. In diesem Artikel klären wir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen zum Tefal OptiGrill.

Welche OptiGrills gibt es und was sind die Unterschiede? In der Grundfunktion sind die meisten OptiGrills gleich. Welcher Grill was kann, kannst du in der Vergleichstabelle nachlesen. Hauptsächlich in 3 Punkten unterscheiden sich die Tefal Grills voneinander.

  1. Die Grillprogramme: Die teuren Grills haben mehr Grillprogramme (bis zu 16 Stück). Die günstigen Modelle haben nur 6 Programme.
  2. Temperatur manuell einstellbar: Bei den neueren Modellen kann man die Temperatur auch stufenlos einstellen. Das können nicht alle OptiGrills.
  3. Backschale oder Waffelplatten: Bei einigen Grills kann man zusätzlich Backschalen oder Waffelplatten einsetzen. Diese kann man zukaufen. Welches Zubehör in welches Gerät passt, findest du ebenfalls in der Tabelle.
  4. Grill-Boost-Funktion: Die neueren Modelle haben eine Grill-Boost-Funktion. Dabei wird die Platte bis zu 270 °C heiß. Damit soll Fleisch scharf angebraten werden.
MarkeTefal OptiGrill (Standard)Tefal OptiGrill +Tefal OptiGrill + XLTefal OptiGrill EliteTefal OptiGrill Elite XLTefal Smart (mit App Steuerung)
ModellGC705DGC712DGC722DGC750DGC760DGC730D
Tefal OptiGrill (Standard)Tefal OptiGrill +Tefal OptiGrill + XLTefal OptiGrill EliteTefal OptiGrill Elite XLTefal Smart (mit App Steuerung)
Personen2 – 42 – 44 – 62 – 46 – 82 – 4
Grillprogramme66912166 (weitere über die App)
Grillfläche30 x 20 cm30 x 20 cm40 x 20 cm30 x 20 cm40 x 20 cm30 x 20 cm
Manuelle Temperatur1 Temperaturstufe4 Temperaturstufen4 TemperaturstufenStufenlos regelbar (120° – 270 °C)Stufenlos regelbar (120° – 270 °C)Stufenlos regelbar (120° – 270 °C)
Garzustand AnzeigeJaJaJaJaJaJa
Grillboost-FunktionNeinNeinNeinJaJaNein
Watt200020002000200022002000
Waffelplatten XA723812 (als Zubehör einsetzbar)NeinJaNeinNeinNeinJa
Backschale XA7258 (als Zubehör)JaJaNeinJaNeinJa
Backschale XA7268 (als Zubehör)NeinNeinJaNeinNeinNein
Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *

Was ist ein OptiGrill?

Tefal bietet eine ganze Serie von Kontaktgrills (die sogenannte OptiGrill-Serie) zum Kauf an. Der OptiGrill ist also nur eine Bezeichnung von Tefal.

Von den 6 OptiGrills hat jeder Grill noch eine Zusatzbezeichnung (z.B. GC722D). Hier ist eine Auflistung aller Tefal Grills:

Was kann der Tefal OptiGrill?

Die OptiGrills von Tefal haben eine ganz besondere Funktion. Sie erkennen, wie dick das Gargut ist. Legt man ein 3 cm dickes Steak in den Kontaktgrill, dann erkennt der Grill das.

Danach stellt er die Temperatur und die Zeit perfekt ein. Man muss nichts mehr selbst machen. Den Rest macht der Grill. Wenn das Steak fertig ist, ertönt ein Signalton und das Steak kann herausgenommen werden.

Ein Lämpchen zeigt zusätzlich den Garzustand an. Jede Farbe steht für ein Garzustand:

  • Gelbe Lampe: rare.
  • Orange: medium.
  • Rot: well done.

Was ein OptiGrill noch so alles kann, kannst du in der Vergleichstabelle ganz oben in diesem Artikel nachlesen. Schau dir dazu auch das Video an.

Welcher Tefal OptiGrill ist der Beste?

Der beste OptiGrill von Tefal ist der Tefal Elite XL Grill, weil er mit den meisten Funktionen ausgestattet ist. Natürlich ist dieser Grill auch der teuerste. Wenn du bereit dafür bist, zwischen 300 und 400 Euro für einen Grill auszugeben, dann ist der Elite XL genau der richtige für dich.

Zwischen 16 Grillprogrammen kann man bei dem besten Tefal OptiGrill wählen. Per Knopfdruck wählt man aus, was man grillen möchte (z.B. Steak). Den Rest erledigt der Grill von selbst. Dank einer Backschale kann man mit dem Grill auch Aufläufe backen.

Tefal GC760D OptiGrill Elite XL Kontaktgrill*
Tefal GC760D OptiGrill Elite XL Kontaktgrill
Preis: € 319,00 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Was ist der Unterschied zwischen dem Tefal OptiGrill und OptiGrill Plus?

Der Unterschied liegt bei diesen 2 sehr ähnlichen Geräten in der manuellen Temperatureinstellung. Beim OptiGrill Plus kann man die Temperatur im manuellen Modus in 4 Stufen einstellen. Beim Standard-Modell ist nur 1 Stufe vorhanden.

Zusätzlich kann man in dem OptiGrill Plus noch eine Waffelplatte einsetzen.

Die beste OptiGrill Alternative

Die Geräte von Tefal haben die Eigenschaft, dass die selbst erkennen, wann das Fleisch gar ist. Gibt es dazu eine Alternative? Ja, die gibt es.

Ein Hersteller kann das ebenfalls. Es handelt sich um den Arendo Kontaktgrill. Er ist ebenfalls mit dieser Funktion ausgestattet und macht seine Arbeit gut. Von den Funktionen her ist er der den Tefal Geräten am ähnlichsten.

Kontaktgrill Testsieger

Was sagt Stiftung Warentest eigentlich zu den Kontaktgrills? Zunächst muss man wissen, dass Stiftung Warentest Elektrogrills und Kontaktgrills zusammen getestet hat. Das Ergebnis vom 04/2020 sieht folgendermaßen aus:

Auf Platz 1 landen gleich 2 Grills:

  1. Tefal Kontaktgrill 3in1 GC3060*
  2. WMF Lono Kontaktgrill 2-in-1*

Hier könnt ihr den Kontaktgrill Testbericht von Stiftung Warentest einsehen. Für etwa 1,50 € ist der Zugang zum Testbericht erhältlich.

Kontaktgrill Garzeiten Tabelle

Die richtige Garzeit, sowie die Temperatur bei Kontaktgrills sind wichtig, vor allem, wenn es ums Fleisch geht. Hier habe ich einige Richtwerte zusammengestellt, an denen man sich richten kann.

Bei der Garzeit wird es kompliziert, weil man hier zu viele Faktoren beachten muss. Alleine die dicke des Fleisches kann zu verschiedenen Garzeiten führen. Aber auch hier habe ich eine Liste gefunden, die die Garzeiten sehr genau angibt: Hier entlang geht es zur Kontaktgrill-Garzeiten-Tabelle.

Kontaktgrill Rezepte

Wer sich einen Kontaktgrill zugelegt hat, der möchte natürlich auch leckere Rezepte ausprobieren. Gerade bei Fleischgerichte wird man hier eher skeptisch.

Steak im Kontaktgrill. Kann das funktionieren? Das geht. Wir haben den Test selbst gemacht und Steaks und andere Gerichte im Kontaktgrill ausprobiert und waren positiv überrascht. Einige unserer Rezepte auf unserer Webseite vor. Besuche dafür einfach unsere Seite mit den Kontaktgrill Rezepten. Dort veröffentlichen wir regelmäßig neue und leckere Rezepte.

Kontaktgrill Rezepte: Die 77 leckersten Rezepte*
Kontaktgrill Rezepte: Die 77 leckersten Rezepte
Preis: € 7,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

FAQ – häufig gestellte Fragen

Hier möchte ich noch einmal die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen beantworten, die bei Kontaktgrills gerne gestellt werden.

Welches Öl für den Kontaktgrill?

Die Platten eines Kontaktgrills sind meistens antihaftbeschichtet. Allerdings sollte man dennoch immer ein wenig Öl benutzen. Sonnenblumenöl oder Rapsöl benutzen geht immer.

Auf Olivenöl sollte man eher verzichten. Kontaktgrills werden sehr heiß. Dabei würde das empfindliche Olivenöl schnell verbrennen. Butterschmalz verträgt viel Hitze und ist daher ebenfalls geeignet.

Kann man Alufolie und Backpapier auf den Kontaktgrill auslegen?

Grundsätzlich kann man beides tun. Allerdings gilt Alufolie nicht gerade als gesund.

Backpapier sollte nicht heißer als 220 °C werden. Die meisten Kontaktgrills werden aber bis zu 250 °C heiß. Außerdem sind Kontaktgrills extra dafür ausgelegt, dass sie ohne Backpapier und ohne Aluminium funktionieren. Durch die Antihaftbeschichtung bleibt die Nahrung sowieso nicht am Grill kleben.

Wie viel Watt sollte ein Kontaktgrill haben?

Es spielt nur eine untergeordnete Rolle, wie viel Watt ein Kontaktgrill haben sollte. Wichtiger ist es, wie heiß ein Grill werden kann. Geräte mit Gusseisenplatten haben meistens mehr Watt, weil die Platten länger brauchen, um sich aufzuheizen.

Die meisten Geräte haben etwa 1800 bis 2000 Watt. Ein Kontaktgrill mit 2200 Watt kommt seltener vor. Die Aufheizzeit bei Geräten mit mehr Watt ist meistens etwas kürzer.

Kontaktgrill, Elektrogrill oder Pfanne?

Von den 3 Geräten bevorzuge ich eindeutig den Kontaktgrill. Bei der Pfanne spritzt das Fett heraus und man muss beide Seiten abwechseln garen. Die Temperatur ist nicht so gut regelbar. Außerdem muss man mit der Pfanne am Herd bleiben und kann nicht an jedem Ort grillen.

Ausnahme sind Steaks. Ohne Pfanne geht hier gar nichts. Viele Grills erreichen einfach nicht die Temperaturen, die für Steaks notwendig sind. Nur Ausnahmen wie der Bartscher Elektro Kontaktgrill erreichen Temperaturen, die hoch genug sind.

Der Elektrogrill ist meistens mit nur einer Grillfläche ausgestattet. Die oben genannten Vorteile fallen deshalb auch hier weg. Allerdings erreicht ein Elektrogrill Temperaturen von bis zu 300 Grad, was nicht alle Kontaktgrills schaffen.

Kontaktgrill oder Gasgrill?

Der Gasgrill hat den Vorteil, dass er heißer werden kann und keine Steckdose benötigt. Allerdings muss man das Gas separat dazu kaufen. Dafür muss man bei dem Kontaktgrill nichts wenden und kann im Winter auch zu Hause grillen.

Darf man mit dem Kontaktgrill auf dem Balkon grillen?

Meistens ja, weil beim Kontaktgrill kein offenes Feuer entsteht und die Rauchentwicklung nur minimal ist. Allerdings sollte man auf Nummer sicher gehen und sich bei der Gemeinde informieren.

Wie Kontaktgrill richtig reinigen?

Grillplatte putzenBei Kontaktgrills gibt es leicht zu reinigende und schwer zu reinigende Geräte. Geräte, die man leicht reinigen kann, sind mit abnehmbaren Platten ausgestattet, die man einfach in die Spülmaschine stellen kann.

Bei schwerer zu reinigenden Geräten sind die Platten fest verbaut. Dazu gehören vor allem alle Geräte, die mit Gusseisen ausgestattet sind. Wie du solche Geräte trotzdem gut reinigen kannst, erfährst du in unserer Anleitung: Kontaktgrill reinigen Anleitung.

Welcher Kontaktgrill ist der Beste?

Unserer Meinung nach ist der beste Kontaktgrill mit den meisten Funktionen ausgestattet und profitiert von einer hohen Kundenzufriedenheit. Das sind für uns persönlich folgende Geräte:

  1. Tefal OptiGrill Elite XL
  2. De’Longhi MultiGrill CGH1020D
  3. Sage Appliances Kontaktgrill

Wichtige Kaufkriterien: Worauf sollte man achten?

Hier möchten wir noch einmal die wichtigsten Eigenschaften aufzählen, die bei einem Kauf gerne übersehen werden. Allerdings sind es wichtige Kaufkriterien. Wenn man sie beachtet, dann ist ein Fehlkauf umso geringer. Außerdem hilft es dir dabei, dich richtig zu entscheiden.

Die Beschichtung

Grillplatte zerkratzt, Beschichtung beschädigt Im Bild zu sehen: zerkratzte Stellen auf einer Antihaftbeschichtung. Die Platten sind fest verbaut (nicht austauschbar).

Die Beschichtung ist nicht so wichtig, könnten man jetzt denken. Aber das ist sie.

Viele Grills sind nur mit einem antihaftbeschichtetem Alublech ausgestattet. Hier kann sich die Beschichtung auf Dauer lösen oder wird durch die Nutzung zerkratzt. Irgendwann sind die Platten nicht mehr zu gebrauchen und müssen ausgetauscht werden.

Achte beim Kauf eines Kontaktgrills deshalb darauf, dass man die Platten abnehmen kann. Auf günstige Geräte, bei denen Grillplatte fest mit dem Gerät verbaut ist, sollte man vielleicht doch lieber verzichten. Außerdem kann man abnehmbare Platten zur Reinigung direkt in die Spülmaschine stellen.

Tipp: nie mit scharfen Gegenständen auf der Grillplatte schaben. Dann entstehen auch keine Kratzer.

Sind Platten aus Gusseisen notwendig?

Für ein gleichmäßiges Ergebnis beim Grillen ist Gusseisen das richtige Material. Es speichert die Wärme sehr gut ab. Außerdem wird die Wärme gleichmäßig verteilt, sodass das Gargut gleichmäßig gebräunt wird. Diese 3 Gusseisen Kontaktgrills sind mit echtem Gusseisen ausgestattet.

Zusätzlich kann man Speisen bei Gusseisen schon ab geringen Temperaturen braten, weil Gusseisen diese hervorragende Eigenschaft besitzt. Allerdings ist Gusseisen nicht zwingend nötig. Einige Hersteller setzen auf andere Methoden, um eine gleichmäßige Hitze zu erreichen. So auch der De’Longhi MultiGrill, der durch seine integrierten Heizstäbe die Hitze perfekt verteilt.

Bartscher Kontaktgrill "Panini", oben gerillt, unten glatt
Bartscher Kontaktgrill "Panini", oben gerillt, unten glatt*
von Bartscher
  • Maße: 370 x 410 x 200mm / Gewicht: 19 kg
  • große Grillfläche,
  • Grillplatte oben gerillt, unten glatt
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gut zu wissen: Grills mit Gusseisen werden bis zu 300 °C heiß. Deshalb sind die besten Kontaktgrills für Steaks mit Platten aus Gusseisen ausgestattet.

Klicken Sie hier, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 13 Average: 4.6]