Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion im Test

Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2021 von Erik

Der Arendo Kontaktgrill hat eine Besonderheit, die nicht alle Grills besitzen. Er lässt sich nämlich Flach ausklappen. So kann man beide Seite gleichzeitig zum Grillen verwenden. Wir haben den Arendo Kontaktgrill getestet und zeigen hier alle Vor- und Nachteile dieses Grills und ob er sein Geld wert ist.

Außerdem haben wir mehrere Rezepte damit ausprobiert und haben ihn zu einem der besten Kontaktgrills ausgewählt. Das heißt aber nicht, dass andere hochwertige Geräte schlechter sind!

Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion*
Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion
Preis: € 89,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Worauf es beim Kauf eines Grills ankommt, erfährst du in unserem Kontaktgrill Vergleich.

Technische Daten des Arendo Kontaktgrill

Alle technischen Daten des Arendo Kontaktgrills auf einen Blick.

EigenschaftWert
Leistung1900 Watt
Heizleistung250 °C (manueller Modus möglich)
Dauer bis BetriebsbereitUnbekannt
Gewicht5 kg
Grillplatten spülmaschinengeeignetJa
BeschichtungAludruckguss-Platte antihaftbeschichtet
Größe der Grillfläche1400 cm²
GehäuseKunststoff
GrillplattenNur geriffelte Grillplatten

Warum den Arendo Kontaktgrill?

Aber jetzt mal im Ernst. Warum habe ich mich für den Arendo-Kontaktgrill entschieden und warum sage ich, dass es einer der Besten ist? Das hat 2 Gründe:

  • Erstens, weil er vom Preis-, Leistungsverhältnis sicher einer der Besten ist (Meinung, stand 07/2020).
  • Zweitens, weil er bis zu 250 °C erhitzt werden kann. Viele Grills kommen auf 230 bis 240 °C und ganz wenige auf 300 °C, die aber richtig viel Geld kosten.

Die einzige Alternative zum Arendo-Grill ist der Tefal OptiGrill+ GC712D. Der hat im Grunde genommen dieselben Funktionen. Außer, dass mein bei dem Tefal Grill noch eine Waffelplatte und eine Backschale als Zubehör dazukaufen kann. Ich habe mich aber für den Arendo entschieden, da ich bereits ein Waffeleisen besitze.

Hier kannst du nachlesen, mit welchen Funktionen der Arendo-Grill ausgestattet ist.

Erster Test

So, nun gehts zum Eingemachten. Der erste Test des Grills. Hier zeige ich euch noch einmal, wie einfach die Bedienung des Grills ist.

Arendo Kontaktgrill Bedienung

Man schaltet das Gerät an, wählt aus, was man grillen möchte und bestätigt die Auswahl mit der Okay-Taste. Wenn der Grill piept, ist die richtige Hitze erreicht und man kann mit dem Grillen beginnen.

Lachs mit dem Kontaktgrill zubereiten

Im ersten Test habe ich mir ein Stück Lachs zubereitet. Ich muss zugeben, dass ich anfangs noch sehr skeptisch war. Vor allem deshalb, weil die obere Platte ziemlich schwer ist und den Lachs zusammengedrückt hat. Aber schaut euch jetzt mal das Ergebnis an.

Lachs im Kontaktgrill

Der Lachs sieht nicht nur gut aus, sondern war wirklich perfekt gegart und hat sehr gut geschmeckt. Von außen war er schön knusprig. Besser hätte ich es in der Pfanne nicht hingekriegt.

Hier geht es zum Rezept: Knuspriges Lachsfilet im Kontaktgrill zubereiten.

Aber Lachs hat natürlich auch viel Fett. Man kann den gar nicht übergaren. Dafür bräuchte man nicht nur 2, sondern gleich 3 oder 4 linke Hände. Das weiß ich natürlich auch. Deshalb habe ich gleich einen zweiten Test gemacht. Dieses Mal ein Rinderfilet. Jetzt wird es spannend.

Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion*
Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion
Preis: € 89,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Rinderfilet (Steak) mit dem Kontaktgrill

Ein Steak sieht da schon ganz anders aus. Er hat kaum Fett. Man kann es sich also nicht leisten, ihn zu lange garen zu lassen.

Nochmal zur Erinnerung: Der Arendo-Grill misst die dicke des Fleisches automatisch, passt die Temperatur genau an und zeigt auf dem Display an, wie gar das Fleisch ist (zum Beispiel medium). Dann muss das Fleisch schnell heraus. Und jetzt schaut mal, wie das Ergebnis aussieht.

Filet mit dem Kontaktgrill

Das Fleisch war wirklich sehr gut. Von außen könnte es minimal krosser sein. Allerdings wird es bei allen anderen Geräten nicht anders sein, außer bei denen, die sich bis zu 300 °C erhitzen lassen. Dennoch ist es sehr gut gelungen und hat mich positiv überrascht und auch begeistert.

Zum Rezept: Steak im Kontaktgrill zubereiten.

Die Technik mit dem Sensor funktioniert wunderbar. Das Fleisch war genauso, wie man es erwartet hätte. Definitiv war dieser Kauf kein Fehlkauf.

Sandwich

Sandwich KontaktgrillAuch ein Sandwich musste auf jeden Fall getestet werden. Dazu habe ich mir ein Sandwich mit Salami, Käse, Champignons und Tomaten belegt.

Auch hier muss ich sagen, dass mir das Sandwich echt gelungen ist. Der Vorteil hierbei ist, dass das Sandwich nicht so stark zerdrückt wird, wie bei einem Sandwichmaker. Es ist mehr locker und von außen knuspriger.

Auch das kann der Arendo-Kontaktgrill ziemlich gut. Allerdings gibt es kein Grillprogramm für Sandwich. Hier habe ich einfach das Programm „Bacon“ ausgewählt.

Hier noch einmal ein Bild von dem aufgeklappten Sandwich. Und? Sieht doch lecker aus, oder?

Sandwich im Kontaktgrill

Kann als Tischgrill benutzt werden

Öffnet man den Deckel ganz, dann liegen beide Grillflächen flach auf dem Tisch auf. Somit können beide Flächen als Grillfläche benutzt werden, ähnlich wie bei einem Raclette oder einem Tischgrill.

Arendo Kontaktgrill Tischgrill

Ein Tischgrill hat in der Regel keinen Deckel, somit ist ein Tischgrill kein Kontaktgrill. Andersherum geht es aber. Aufgeklappt wird der Arendo Grill zu einem Tischgrill. Genau das finde ich sehr besonders an diesem Gerät. So hat man insgesamt einfach mehr Platz zum Grillen.

Temperatur automatisch oder manuell einstellbar

Dank eines Sensors misst der Grill die Dicke des Grillguts bis maximal 5 cm und passt die Grillzeit automatisch an. Hier ist der Vorteil, dass man nichts falsch machen kann. Das Fleisch kann nicht übergaren.

Diese Eigenschaft besitzt auch der Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill. Trotzdem muss ich dem Arendo Grill noch einen Punkt mehr geben, weil man die Temperatur im manuellen Modus bis zu 250 °C selbst einstellen kann. Allerdings nicht stufenlos. Es gibt kein Rädchen, an dem man die Temperatur beliebig einstellen kann.

Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion*
Arendo Kontaktgrill mit Tischgrill Funktion
Preis: € 89,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Beim automatischen Garen zeigen kleine Lämpchen an, wie weit fortgeschritten der Garprozess bereits ist. So kann man das Gerät bei der Garstufe ausschalten, die man gerne haben möchte.

6 Grillprogramme + Warmhaltefunktion

Es gibt 6 voreingestellte Grillprogramme, über die man das gewünschte Gericht auswählen kann. Man kann zwischen Bacon, Geflügel, Würstchen, Rindfleisch, Fisch und Burgerfleisch wählen. Per Knopfdruck stellt der Grill die richtige Temperatur ein.

Wenn das Gericht fertig ist, ertönt ein Signalton und das Gerät schaltet automatisch in die Warmhaltefunktion um. So kann das Fleisch nicht übergaren. Einfacher geht es nicht.

Arendo Kontaktgrill Bedienung

Grillplatte abnehmbar

Die Grillplatte ist abnehmbar. Das sorgt dafür, dass die Platte ganz einfach zu reinigen ist. Entweder spült man sie von Hand ab oder stellt die Platten in den Geschirrspüler.

Kontaktgrill Grillplatte abnehmbar

Die Auffangschale kann natürlich ebenfalls entnommen und in die Spüle gestellt werden.

Bedienung könnte besser sein

Ganz am Anfang hatte ich Probleme mit der Bedienung des Gerätes. Ich musste erst einmal in der Bedienungsanleitung nachlesen, welche taste ich nun drücken muss. Das Gerät wollte einfach nicht so, wie ich es wollte.

Hier gibt es tatsächlich einige Kontaktgrills, die von der Bedienung her auf jeden Fall leichter zu bedienen sind.

Trotzdem finde ich den Grill für diesen Preis sehr gut. Für so wenig Geld bekommt hier etwas, was deutlich mehr kann als viele anderen Grills in dieser Preisklasse.

Fazit zum Arendo-Kontaktgrill

Da der Arendo-Grill nicht so bekannt ist (im Gegensatz zu Tefal oder Bartscher) bin ich positiv sehr überrascht. Meiner Meinung nach haltet dieses Gerät auch mit den teureren Marken locker mit.

Auch wenn ich den Kontaktgrill von Tefal nicht getestet habe, bin ich mir fest davon überzeugt, dass dieser nicht unbedingt bessere Ergebnisse beim Grillen liefert. Das Steak war hervorragend und könnte kaum besser sein. Der Lachs hat mich auch überzeugt.

Meiner Meinung nach ist dieser Grill der Beste, wenn man etwas Gutes für wenig Geld bekommen möchte. Allerdings sind andere hochwertige Grills wie Tefal sicherlich genauso gut. Nur sind diese meistens noch etwas teurer.

Vom Preis-, Leistungsverhältnis ist dieser der beste Kontaktgrill. Ich kann ihn mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Arendo Kontaktgrill

4.55

Verarbeitung

4.5/5

Reinigung

5.0/5

Ausstattung

4.0/5

Bedienung

4.5/5

Grillleistung (besonders Fleisch)

4.8/5

Vorteile

  • Temperatur automatisch oder manuell einstellbar + Warmhaltefunktion
  • Bis 250 °C erhitzbar
  • Als Tischgrill nutzbar
  • 7 Grillprogramme
  • Leicht zu reinigen
  • Auftau- und Warmhaltefunktion

Nachteile

  • Bedienung könnte einfacher sein
  • Nur geriffelte Platten
Klicken Sie hier, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 1 Average: 5]